• Werden Sie Hausbesitzer im Paradies!
  • Kreta besuchen

    Kreta besuchen: Nichts ist einfacher als das, denn das Reiseziel liegt in der Nähe von Frankreich (auch von Belgien und der Schweiz) und ist für einen Urlaub finanziell erschwinglich. Vor Ort gibt es viele Dinge zu tun, z. B. den Besuch archäologischer Stätten (wie die Ruinen der archäologischen Stätte Knossos, nicht weit von Heraklion entfernt!) Aber Kreta, die Insel Griechenlands, besteht auch aus vielen kleinen griechischen Dörfern in den Bergen mit unglaublichem Charme sowie aus Badeorten wie: Agios Nikolaos, Hersonissos, Chania (oder Chania auf Griechisch) und seine Gassen mit venezianischen Überresten, die Lagune von Balos, Malia, Elounda, Sitia, Kissamos, Georgioupoli, Rethymnon, das alte Kloster von Spinalonga oder Sfakia! Ein Besuch auf Kreta bedeutet auch Outdoor-Abenteuer in der Samaria-Schlucht, herrliche Wanderungen in Elafonisi, Ausflüge auf seine griechischen Satelliteninseln, die ebenfalls zu Griechenland gehören (was ist mit der Fähre nach Santorin?)… Schließlich bedeutet ein Besuch Kretas in 7 Tagen oder weniger natürlich auch, dass man sich dem Baden und Faulenzen am Meer an den schönsten Sandstränden und Buchten der großen kretischen Insel hingibt!

    Vous êtes en Grèce actuellement ? 
    Vous prévoyez d’y aller ?

    👉 LOUEZ UN VOILIER OU UN CATAMARAN AVEC OU SANS SKIPPER ICI ! 👈