• Griechenland besuchen
  • Werden Sie Hausbesitzer im Paradies!
  • Die griechischen Inseln sind in vielerlei Hinsicht die besten Reiseziele sowohl auf europäischer als auch auf internationaler Ebene. Atemberaubend schön und zahllos. Insgesamt gibt es fast 6000 davon, von denen etwas mehr als 200 bewohnbar sind. Das kann Sie in ein Dilemma stürzen.

    Verbringen Sie Ihren Urlaub auf den Kykladen

    Die schönen Inseln der Kykladen werden Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Die bekanntesten sind die Inseln Santorin, Serifos, Mykonos, Ios, Paros, Antiparos, Kythnos, Amorgos, Folégandros und Sifnos.

    Mit ihren pulsierenden Stränden und bewundernswerten Küstenreliefs, ihren Wanderwegen, die zu Bergen, Klippen, Ebenen und grünen Tälern führen, sind diese Inseln für Wassersportler, Taucher, Wanderer und Partyfreunde am besten zu empfehlen.

    Wenn Sie sich mehr für Archäologie, die Atmosphäre von Klöstern und Festungen und die Entdeckung der Reichtümer, die in den Museen Griechenlands aufbewahrt werden, interessieren, sind die Inseln die richtige Wahl für Sie.

    Wer jedoch keine Menschenmassen mag oder seinen Urlaub lieber in der Einsamkeit verbringt, sollte erst im Spätsommer auf die Kykladen reisen. In jedem Fall wird Ihr Urlaub nie köstlicher gewesen sein.

    Warum versuchen Sie es nicht auf den Dodekanes?

    Archipel in der Ägäis, der seinen Namen den zwölf bewohnbaren Inseln verdankt. Es ist auch eines der zauberhaftesten Reiseziele in Griechenland.

    Zu den Inseln gehört zum Beispiel Astypalea, eine schmetterlingsförmige Insel, die sich auf der Westseite des Archipels befindet. Neben seinen Stränden besteht es überwiegend aus weiß gestrichenen Häusern, was einen perfekten Kontrast zur venezianischen Zitadelle aus dem 13. Jahrhundert bildet, die aus dunklen Steinen gebaut wurde und auf einem Hügel über dem Dorf thront.

    In Astypaläa ist es nicht unbedingt die Partyatmosphäre, sondern vor allem der kulturelle Reichtum der Insel, der die Touristen anzieht.

    Wenn Sie einen außergewöhnlich ereignisreichen Urlaub verbringen möchten, sollten Sie unbedingt Kalymnos und Kos besuchen.

    Kalymnos ist bekannt für seine betörenden Klippen, auf denen unwiderstehliche Kletterrouten angelegt sind. Die Insel besteht auch aus wunderschönen Tälern, die von einer grünen und üppigen Vegetation bedeckt sind. Außerdem finden Sie hier heiße Thermalquellen, Tempel, Theater, Sporthallen usw.

    Auf Kos, einer bei Briten und Skandinaviern sehr beliebten Insel, erwarten Sie viel besuchte Strände, historische Schlösser, archäologische Stätten und Thermalquellen. Im Grunde ist es die Natur, das Fest und die Kultur in einem Menü vereint.

    Sie können auch viele andere Inseln besuchen, z. B. Leros, das wegen seiner Strände mit vielen Schiffswracks sehr beliebt ist, Nissiros, wo Sie den Krater eines Vulkans mit seinen anhaltenden schwefelhaltigen Gerüchen und Fumarolen sowie antike Festungen in natura sehen können.

    Wie wäre es mit der Insel Patmos? Patmos, das sind auch Strände, Klöster, weiße Städte und die Natur in Sichtweite.

    Wenn Sie die Apokalypse des Johannes gelesen haben, soll dem Johannes in einer der Höhlen auf der Insel Patmos ein Engel Gottes erschienen sein, der ihm die Offenbarungen gab, die er im letzten Buch der Bibel niedergeschrieben hat.

    LES GENS COMMENCENT DÉJÀ À RÉSERVER LEUR VILLA EN CRÈTE POUR CET ÉTÉ : ET VOUS ?

    👉 DECOUVREZ LES MAISONS ENCORE DISPO ICI