• Werden Sie Hausbesitzer im Paradies!
  • Wann nach Kreta reisen?

    Vielleicht haben Sie es schon beschlossen, sich auf den Weg nach Kreta zu machen, um dort Ihre nächsten Ferien oder Ihren Urlaub zu verbringen. Aber haben Sie sich auch die Frage gestellt, ob dies die richtige Zeit ist? Außerdem: Haben Sie, abhängig von Ihrem Programm, den richtigen Zeitpunkt gewählt?

    Wenn Ihnen diese Fragen unter den Nägeln brennen, dann wird Ihnen dieser Artikel eine große Hilfe sein.

    Was kann man über das Klima auf Kreta wissen?

    Kreta ist durch ein mediterranes Klima gekennzeichnet. Mit anderen Worten: Vor allem im Sommer ist mit etwas steigenden Temperaturen zu rechnen.

    Was diese heißen Momente jedoch erträglich machen kann, ist vor allem der Wind, der fast ständig weht und die Umgebungsluft abkühlt.

    Das liegt in diesem Fall daran, dass Kreta den Meeresströmungen ausgesetzt ist, sodass es dort nie zu heiß wird.

    Ebenso sind die Winter milder als im Landesinneren Griechenlands.

    Es bleibt nun abzuwarten, wann die beste Reisezeit für Kreta ist. Im Allgemeinen kann man sagen, dass Kreta das ganze Jahr über zugänglich bleibt.

    Aber um ein bisschen praktischer zu sein, muss man sagen, dass die beste Zeit von April bis September ist. Der Oktober läutet mit dem Ende des Sommers und dem Wintereinbruch im Dezember bereits das Ende der Tourismussaison ein.

    Aber wie bereits erwähnt, hängt alles davon ab, warum Sie sich für Kreta entschieden haben.

    Wählen Sie Ihre Aktivitäten passend zur Jahreszeit

    Wenn Sie vorhaben, zwischen Januar und März nach Kreta zu reisen, dann sind Sie wahrscheinlich auf der Suche nach Skipisten oder ähnlichen Aktivitäten.

    Dafür den Weg nach Kreta einzuschlagen, ist insofern ein gutes Unterfangen, als die dort angebotenen Pisten einen spektakulären Blick auf den Ozean bieten.

    Fragen Sie sich, ob es nicht möglich ist, Sightseeing zu betreiben oder Orte zu besuchen? Ja, aber nur einige wenige, wie z. B. Museen.

    Die meisten Orte, die Sie besuchen können, sind geschlossen oder zu dieser Jahreszeit nicht von großem Interesse.

    Auf dem Weg zum Museum haben Sie hingegen den Vorteil, dass Sie nicht in einen großen Menschenauflauf geraten. Zwischen April und September ist die Stadt sonnig, und das ist die beste Zeit, um alles zu genießen, was sie an Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.

    Es wird auch einfacher sein, eine Unterkunft zu finden, vorausgesetzt, Sie reisen nicht zu den Spitzenzeiten (Monate Juli und August). In dieser Zeit ist die Zahl der Touristen im Jahr am höchsten.

    Wetter und Flugpreise

    Bevor Sie Ihre Reisezeit nach Kreta wählen, sollten Sie sich außerdem darüber im Klaren sein, dass die Reisezeit auch den Preis Ihres Flugtickets beeinflusst.

    Denn während der Andrang zwischen Januar und März eher gering ist, schwankt der Preis für ein Flugticket von Frankreich aus zwischen 330 und 280 Euro.

    Zwischen April und September liegt er zwischen 190 und 290 Euro, mit einem Anstieg zwischen Juli und August, wo die Preise zwischen 300 und 320 Euro schwanken. Dezember ist die teuerste Zeit, das Ticket kann über 400 Euro kosten.

    Vous êtes en Grèce actuellement ? 
    Vous prévoyez d’y aller ?

    👉 LOUEZ UN VOILIER OU UN CATAMARAN AVEC OU SANS SKIPPER ICI ! 👈